Fans

Das Projekt Stadionneubau ist in vollem Gange. Unter dem Reiter Baustelle können Sie sich jederzeit ein eigenes Bild über die Fortschritte im Wolfswinkel machen. Auch abseits der Bagger laufen die Planungen rund um die neue SC-Heimat bereits auf Hochtouren. Denn ganz gleich, ob beim Thema Dauerkarten, Familienbesuch oder Barrierefreiheit: Das neue Stadion soll allen Heim- und Gästefans dank der gesteigerten Gesamtkapazität einen in vielen Bereichen höheren Komfort bieten.

Interessante Zahlen und Fakten zum neuen Standort finden Sie schon jetzt auf dieser Seite. Unter Visualisierung finden Sie weitere Informationen zur Dauerkarte und ein 3D Modell des neuen SC-Stadions. Sie wollen immer auf dem aktuellen Stand was Dauerkarten betrifft? Dann melden Sie sich am besten gleich für den SC-Newsletter an.

Das Stadion in Zahlen

Gesamtkapazität

Rollstuhlplätze

Sitzplätze Heim-Fans

Sitzplätze Gäste-Fans

Stehplätze Heim-Fans

Stehplätze Gäste-Fans

Im Stadion

Die Stehtribünen sind von ihrer Grundstruktur her wie im Schwarzwald-Stadion: Eine große (einrangige) Fan-Wand mit knapp 9.000 Plätzen Kapazität, eine gegenüberliegende kleinere Stehplatz-Tribüne (1.800 Plätze) für Heim-Fans.

Der Stehplatzanteil liegt bei ca. 36 %.

Es gibt Sitzplätze, die an die große Fan-Wand anschließen. Diese Plätze sind für alle Zuschauer sehr attraktiv, die direkt neben den stimmungsvollen Stehplätzen sitzen möchten.

Insgesamt gibt es zahlreiche Kioske in allen Tribünenbereichen. Die Anordnung der Essens- und Getränkestände sind dem Marktcharakter des Schwarzwald-Stadions nachempfunden.

Wer die Zeit bis zum Anpfiff für einen kleinen Einkaufsbummel nutzen möchte, wird im integrierten Fanshop mit einer Gesamtfläche von über 200 m² sicherlich fündig.

Rund ums Stadion

Optimal erreichbar ist das Stadion durch einfache Anfahrtswege und diverse Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel in fußläufiger Nähe.

Alle 4 barrierefreien Zugänge zum Stadion laden jeden Fan zum komfortablen Fußballerlebnis ein. 

Radfahrern stehen ca. 3.000 Fahrrad-Stellplätze zur Verfügung.

Durch Nutzung von Fernwärme aus überschüssiger Abwärme wird eine CO2-Einsparung von 550 Tonnen jährlich anvisiert. Damit kommt der SC dem Ziel eines klimaneutralen Stadions nahe.

Geplant ist zudem, durch eine Photovoltaik-Anlage weitere Energie zu gewinnen.

Angeschlossen an das Stadion befindet sich das integrierte Trainingszentrum für Profis und U23 sowie zwei Trainings- und drei Torwarttrainingsplätze.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Verpassen Sie keine Neuigkeiten zu den Themen Tickets, Baustelle, Termine und allen anderen aktuellen Infos zum neuen Stadion und dem SC.

error: Geschützter Inhalt